Nachrichten

Nachrichten aus Dornholzhausen

Nordansicht

Nachrichten

Das neue Jahr startete für Walter Müller mit einem Ehrentag.


Auch wenn er seinen 80. Geburtstag nicht so feiern konnte, wie er und seine Familie es gerne gemacht hätten,

war er doch für sehr viele Gratulanten telefonisch und mit sehr viel Abstand zu erreichen. Auch die Ortsgemeinde gratulierte mit Abstand und überbrachte ein Präsent verbunden mit den besten Wünschen für die nächsten Jahre.

Sternsinger unterwegs in Dornholzhausen  am 09.01.2021


Coronakonform machten sich auch in diesem Jahr, am Samstag, 09.01.2021,

2 Kinder, im Alter von 7 und 9 Jahren,

aus Dornholzhausen,  zur diesjährigen Sternsinger Aktion auf den Weg. Die Beiden wurden auf Hof Dörstheck von  Anna Köhler und in Dornholzhausen von Simone Köhler begleitet.

Ausgestattet mit Nasen-Mund-Schutz, Hygieneplan und Desinfektionsmittel.

Alljährlich für ein anderes Beispielland, hieß das Leitwort des diesjährigen Dreikönigsingens:

„Hilfe für Kinder von Arbeitsmigranten!“   In der Ukraine und weltweit.

Die Eltern vermissen. Dieses Gefühl begleitet die Kinder aus der Ukraine jeden Tag – manchmal monatelang. Ihre Eltern müssen zum Arbeiten ins Ausland gehen, weil sie in der Ukraine keine Arbeit finden.

Unter diesem Motto zogen sie von Haus zu Haus und verteilten den

abgedruckten Segen mit einem Aufkleber für jede Haustür. Auf dem Aufkleber stand der Spruch 20*C+M+B*21  

Nach erfolgreichem Sammeln kam  eine stolze Summe von  380,00  Euro zusammen.  Ein herzliches Dankeschön an alle Spender.

Und ein großes Dankeschön an die beiden Jungs, die als Sternsinger unterwegs

waren  und damit deutlich machten, dass sie Verantwortung für Gleichaltrige in allen Teilen der Welt übernehmen.